Schiffsmodellsport in Haldensleben

"Ein fast vergessenes Kapitel"

GST Jugendarbeit im Haus der Pioniere

 Jugendarbeit, durch Mitglieder der GST im Haus der Pioniere. 

Ab wahrscheinlich 1960 betreute Vater auch eine Arbeitsgemeinschaft Modellbau im Haus der Pioniere. Diese Aktivität behielt er bis ungefähr 1966 bei. Ab diesem Zeitpunkt übernahmen Mitarbeiter des Pionierhauses die Ag mit Unterbrechungen, bis 1974 mein Bruder kurzzeitig die Leitung der AG übernahm.  Das erste Modell war eine Spardose in Form des FDGB-Urlauberschiff Fritz Heckert die nach beschloß vom V Parteitag der SED von 1958 gebaut und 1961 in Dienstgestellt wurden ist. Die Schüler sind mit der Dose in Haldensleben sammeln gegangen und haben das Geld als Spende an die Abteilung Finanzen des Rates des Kreises übergeben. Um den Schülern den Modellbau  näherzubringen wurden einfache Modelle zum Beispiel Jachten und ähnliches gebaut. Im Marinekalander von 1968 wurde ein Artikel über die Jugendarbeit und Nachwuchsgewinnung der GST im Marineclub und in den einzelden Arbeitsgemeinschaften mit Fotos der Jugendlichen mit meinen Vater veröffendlich.