Schiffsmodellsport in Haldensleben

"Ein fast vergessenes Kapitel"

 

Ein absoluter Höhepunkt im Jahr 2013 war unser Besuch der Hanse-Sail in Rostock. Nach fast 20 Jahren habe ich es geschafft an diesem Event  mal teilzunehmen. Besonders anspruchsvoll war, dass ich das Glück hatte für uns einen Platz auf  den 3 Mast Toppsegelschoner Gulden Leeuw buchen zu können. So das wir mittendrin und nicht nur dabei waren.

 Zum Gulden Leeuw ist zu sagen dass, es sich um dem Umbau eines Meeresbiologischen Forschungsschiffs  aus dem Jahr 1937 handelt. Der Bau wurde vom Dänischen Staat in Auftrag gegeben und finanziert. Nach wechselvoller Geschichte wurde das Schiff, im Jahr 2000, an das holländische Charterunternehmen  P&T verkauft. P&T baute das Schiff bis 2007 zu einem 3 Mast Toppsegelschoner um, was Ihnen sehr gut gelungen, ist da der Stil der dreißiger Jahre erhalten blieb. Allerdings die Schnabeltassen in den es den Kaffee gab, waren sehr gewöhnungsbedürftig.

Da das Wetter mitspielte hatten wir ein sehr schönes Wochenende, wo man viele Eindrücke sammeln,  und sich mit den Mitgliedern der verschiedenen Traditionsvereine austauschen konnte. Ich bin mit den Mitgliedern des Vereins Dampfer Bussard eV aus Kiel in Kontakt gekommen und habe gegen eine kleine Spende, einen Bauplan dieses alten Traditionsschiffes erstanden.

Durch die vielen Buden und Fahrgeschäfte, war für das leibliche Wohl gesorgt und über Langeweile konnte sich auch keiner beschweren. So war auch dieser Ausflug gelungen und findet somit auf meiner Homepage einen Platz.